kfz-info.net
In Deutschland begannen einige örtliche Behörden zwischen 1870 und 1890
wegen Fällen von Fahrerflucht Nummernschilder für Fahrräder vorzuschreiben.
Im Jahr 1896 wurde in Baden das erste Nummernschild an einem Auto befestigt.
Sie sind hier: Startseite » Grüne Kennzeichen
Kennzeichen suchen:

Grüne Kennzeichen

Alles zum Thema Grüne Kennzeichen

Amtliche Autokennzeichen für bestimmte Organisationen

Die amtlichen Kennzeichenschilder für grüne Kennzeichen sehen genauso aus wie die normalen schwarzen amtlichen Kennzeichen, nur dass statt der schwarzen Farbe grün verwendet wurde. Für diese Sonderkennzeichen sind bestimmte Voraussetzungen notwendig. Erhalten können sie bestimmte Hilfsorganisationen (DRK, Feuerwehr). Es kann sie auch für Schaustellerfahrzeuge oder bestimmte Arbeitsmaschinen (Krane) oder Hänger mit einem bestimmten Einsatzzweck (Tiere, Boote) geben. Voraussetzung dafür ist, dass eine Bestätigung vom Finanzamt vorgelegt wird, aus der hervorgeht, dass sie von der Kfz-Steuer befreit sind.

Grüne Autokennzeichen in der Landwirtschaft

Auch für landwirtschaftliche Fahrzeuge können grüne Kennzeichen erlaubt werden. Dazu müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden (z. B. Bewirtschaftung von einer bestimmten Mindestfläche), die in jedem Bundesland anders sein können. Diese Fahrzeuge mit grünem Kennzeichen dürfen nicht zweckentfremdet eingesetzt werden (z. B. als Transportmittel von Speditionsgütern). Auch Sattelauflieger können ein grünes Kennzeichen beantragen. In diesem Fall ist für das Zugfahrzeug eine erhöhte Kfz-Steuer zu zahlen. Dafür können mehrere Sattelauflieger steuerfrei am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen. Gezogen werden dürfen sie nur von dem Zugfahrzeug, wofür die erhöhte Steuer entrichtet wird.

Genehmigungspflichten bei Grünen Kennzeichen

Die grünen Kennzeichen werden immer nur dann ausgegeben, wenn die entsprechend vorgeschriebenen Genehmigungen vorliegen. Jeder Einsatz dieser Fahrzeuge, wofür die Sondergenehmigung nicht gilt, ist ein Vergehen gegen das Steuergesetz und kann strafrechtliche Folgen haben. Unabhängig vom grünen Kennzeichen ist für jedes versicherungspflichtige Fahrzeug, wenn es am Straßenverkehr teilnimmt, die entsprechend vorgeschriebene Versicherung abzuschließen. Hierfür gibt es keine Sonderregelungen.
Euro-Kennzeichen
1998 hat die EU Kommission die Einführung des Euro-Kennzeichens für alle EU Länder beschlossen. Damit sollte die Zusammengehörigkeit innerhalb der Gemeinschaft auch sichtbarer werden. Die bisherigen Nummernschilder der Länder blieben weiterhin gültig

Rote Kennzeichen
Das Auto-Nummernschild mit roten Zeichen auf weißem Grund und rotem Rand wird von der örtlichen Zulassungsbehörde ausschließlich an vertrauenswürdige Kraftfahrzeughersteller, Teilehersteller, Kfz-Werkstätten und Kfz-Händler ausgegeben.

Saison-Kennzeichen
Saison-Kennzeichen sind für Kfz gedacht, die nicht das ganze Jahr am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen. Dazu zählen unter anderem Pkw Cabrio, Motorräder aber auch Winterdienstfahrzeuge.