kfz-info.net
In Deutschland begannen einige örtliche Behörden zwischen 1870 und 1890
wegen Fällen von Fahrerflucht Nummernschilder für Fahrräder vorzuschreiben.
Im Jahr 1896 wurde in Baden das erste Nummernschild an einem Auto befestigt.
Sie sind hier: Startseite » Impressum

Kennzeichen suchen:

Aktuelle Tipps für die erfolgreiche Suche nach einer Immobilie

Seit vielen Jahren wächst die Bevölkerungszahl in den Großstädten in Deutschland kontinuierlich an. Demographen haben die deutlich bemerkbare Kehrtwende der sinkenden Einwohnerzahl, die zuletzt im Jahr 2010 statistisch erfasst wurde, hin zu einem regelmäßigen Anstieg begrüßt.

In 2010 lebten 1,9 Prozent weniger Menschen in Deutschland als in 2009. Insbesondere in den Großstädten und Metropolen wohnen heutzutage alle Generationen gerne. Von 2018 bis 2019 stieg die Anzahl der Bewohner im ganzen Land um 0,3 Prozent. Dieser scheinbar geringe Bruchteil entspricht 250.000 Menschen, die sich vom Norden bis zum Süden niederlassen.

Die neuen Einwohner sind Singles, Familien und Paare, die Jahr für Jahr auf den engen Wohnungsmarkt drängen. Teils suchen sie für sich alleine und teils für mehrere Personen komfortablen Wohnraum. Obwohl immer mehr Häuser gebaut oder ältere Immobilien in Wohnungen aufgeteilt werden, dauert die Suche nach passenden Räumlichkeiten immer länger. Insbesondere in Großstädten mit unterschiedlichen Wohnstrukturen wie Hamburg, Berlin, München oder Hannover und Frankfurt kann die Wohnungssuche zum Problem werden. Die Wohnungssuchenden werden mit einer Vielzahl von Schwierigkeiten konfrontiert, sodass es einen dauerhaften Leerstand von schönen Wohnhäusern und Wohnungen von rund fünf Prozent gibt.

Traumwohnungen und die Realität

Selten finden Familien und Paare sowie Singles auf Anhieb ihre Traumwohnung. Auf dem Land gefällt vielen Interessenten die ruhige Lage nicht und in der Stadt können die Mieten wegen der großen Nachfrage sehr hoch sein. Weder junge noch ältere Menschen sind dauerhaft am Pendeln von ihrem Wohnort zum Arbeitsplatz interessiert, sodass wirtschaftlich weniger gut erschlossene Gebiete überdurchschnittlich häufig Leerstände aufweisen.
Statt als Pendler zu leben, ziehen Arbeitnehmer gerne in die Nähe ihrer Firma. Somit benötigen sie ggf. auch kein Auto und somit weder ein Euro-Kennzeichen, noch ein rotes oder grünes oder Saisonkennzeichen.

Sie nehmen auch kleinere Wohnräume für mehr Freizeit in Kauf. Diese Sichtweise teilen viele Studierende, die das kulturelle Angebot in unmittelbarer Nähe ihrer Fakultät zu schätzen wissen. Der Trend der Urbanisierung, die geschichtlich bereits zur Zeit der Industrialisierung begann, wird sich in Zukunft verstärken. Obwohl eine grüne Wohnumgebung reizvoll ist, scheint eine moderne Infrastruktur mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, Lokalen und Vereinen für alle Generationen wichtiger zu sein.

Trotz Wachstum auch Leerstände in Hannover

Doch auch in der Großstadt gibt es das Phänomen des Leerstandes. Zu den wichtigsten Gründen für über Monate und Jahre hinweg frei stehende Wohnhäuser gehört die Höhe des Mietzinses. Entsprechend dem Haushaltseinkommen sind Familien und Singles Grenzen gesetzt. Auf der anderen Seite stehen die Vermieter, die mit der Miete eine Rendite erzielen möchten. Schließlich müssen sie einen Teil der Mietzahlung für den Erhalt des Wohnraumes aufwenden.

Auch aus diesem Grund sind die Mieten in der Vergangenheit um durchschnittlich 20 Prozent teurer geworden. Nach einer Modernisierung folgt in der Regel auch eine Mieterhöhung. Sicherlich ist ein Leerstand von einigen Hausbesitzern auch beabsichtigt. Nicht bewohnte Räume verfallen mit der Zeit, sodass das Grundstück nach einem Abriss für einen Neubau zur Verfügung steht. Im Einzelfall ist es schwierig zu beurteilen, ob Absicht oder der Mangel an Geld für Sanierungsmaßnahmen der Grund für einen Leerstand mitten in der Großstadt ist.

Im Großstadtdschungel eine passende Wohnung finden

Die Suche nach einer schönen Wohnung in den abwechslungsreichen Stadtvierteln von Hannover kann mit einer guten Planung zum Erfolg führen. Nach einem Blick auf die Karte lohnt sich die gezielte Auswahl von zwei, drei oder vier Bezirken, in denen die Wohnungssuchenden leben möchten. Wie in allen Metropolen gibt es auch in Hannover die typischen Wohnlagen für Studenten und Studentinnen, für Familien und für Senioren. Zum Beispiel wohnen sehr viele Studierende im Stadtteil Rickingen, denn die Universität und die Fachhochschule sind nicht weit entfernt. Statt langer Anfahrtswege auf sich zu nehmen, genießen die jungen Leute ihren gemütlichen Start in den Tag, um dann fleißig zu lernen. Nach dem Studienabschluss lohnt sich ein Umzug in die Straßen von Linden, List und Bothfeld, weil die Infrastruktur für junge Familie dort ideal ist. Die City Immobilienmakler Hannover kennen alle Vorteile der 51 Stadtteile und 13 Bezirke von Hannover. Gerne beraten sie am Telefon oder direkt vor Ort alle Wohnungssuchenden vom Norden in Herrenhausen-Stöcken bis in den Süden in Döhren-Wülfel.

Zeitnah eine Wohnung mit einem erfahrenen Immobilienmakler entdecken

„Wie in jeder Großstadt verändert sich auch das Bild von Hannover mit jedem Neubaugebiet und jeder Sanierung. Daher ist das Know-how der City Immobilienmakler Hannover bei der Wohnungssuche eine perfekte Hilfe.“ empfiehlt Winfried Wengenroth, Geschäftsführer vom Team der Niederlassung Hannover von City Immobilienmakler.

Die Makler kennen die geheimen Codes sowie Tricks und haben viel Tipps parat. Die fachliche Kompetenz der Makler kann die Tür zur Traumwohnung öffnen, denn sie haben den gesamten Überblick über den Immobilienmarkt.

Rote Kennzeichen
Das Auto-Nummernschild mit roten Zeichen auf weißem Grund und rotem Rand wird von der örtlichen Zulassungsbehörde ausschließlich an vertrauenswürdige Kraftfahrzeughersteller, Teilehersteller, Kfz-Werkstätten und Kfz-Händler ausgegeben.

Grüne Kennzeichen
Die amtlichen Nummernschilder für grüne Kennzeichen sehen genauso aus wie die normalen schwarzen amtlichen Kennzeichen, nur dass statt der schwarzen Farbe grün verwendet wurde. Für diese Sonderkennzeichen sind bestimmte Voraussetzungen notwendig.

Saison-Kennzeichen
Saison-Kennzeichen sind für Kfz gedacht, die nicht das ganze Jahr am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen. Dazu zählen unter anderem Pkw Cabrio, Motorräder aber auch Winterdienstfahrzeuge.