kfz-info.net
In Deutschland begannen einige örtliche Behörden zwischen 1870 und 1890
wegen Fällen von Fahrerflucht Nummernschilder für Fahrräder vorzuschreiben.
Im Jahr 1896 wurde in Baden das erste Nummernschild an einem Auto befestigt.
Sie sind hier: Startseite » Internationale Kennzeichen » IRL Irland

Internationales Kennzeichen IRL - Irland

Kennzeichen: IRL
Land: Irland
Hauptstadt: Dublin ISO: IE / IRL
Name: Irland Vorwahl: 00353 oder +353

Informationen zum Kennzeichen IRL

Irische Auto-Kennzeichen, im aktuellen Format, beginnen seit 1987 mit der zwei- oder dreistelligen Jahreszahl des Erstzulassungsdatums des Kraftfahrzeugs (z. B. 03 für 2003). 2013 wurde erstmals ein dreistelliges Jahrespräfix nach dem Muster 131 = Januar bis Juni und 132 = Juli bis Dezember eingeführt, um die Unglückszahl 13 auf den Schildern zu vermeiden. Darauf folgt die Kennung der Stadt oder des Countys (z. B. G für Galway), dann eine Nummer entsprechend der Reihenfolge der Kennzeichenvergabe. Am oberen Rand des Kennzeichens steht in der Regel der irische Name des Countys.

Die Kennzeichen sind seit 1991 als Euro-Kennzeichen gestaltet und haben schwarze Schrift auf weißem Hintergrund. Wird ein Fahrzeug in ein anderes County verkauft, so behält es sein Kennzeichen.

Manche Fahrzeuge haben noch Kennzeichen nach dem alten System des Vereinigten Königreichs von 1904, von dem bestimmte Herkunftscodes (index marks) für Irland (vgl. Codes für Nordirland) reserviert waren. Diese Kennzeichen bestehen aus weißen Zeichen auf schwarzem Grund, ab 1969 für reflektierende Schilder schwarze Zeichen auf weißem Grund (vorne) oder rotem Grund (hinten). Die Kennzeichen hatten das folgende Schema: CC NNN oder XCC NNN, ab 1969 auch NNN CC oder NNN XCC, wobei CC den Herkunftscode, N eine Ziffer und X einen beliebigen Buchstaben bezeichnet. Mindestens einer der beiden Buchstaben des Herkunftscodes war ein I oder ein Z.
© wikipedia.org

Landkarte von Irland

Video zu Irland

Kennzeichen-Suche Widget
Euro-Kennzeichen
1998 hat die EU Kommission die Einführung des Euro-Kennzeichens für alle EU Länder beschlossen. Damit sollte die Zusammengehörigkeit innerhalb der Gemeinschaft auch sichtbarer werden. Die bisherigen Nummernschilder der Länder blieben weiterhin gültig

Grüne Kennzeichen
Die amtlichen Nummernschilder für grüne Kennzeichen sehen genauso aus wie die normalen schwarzen amtlichen Kennzeichen, nur dass statt der schwarzen Farbe grün verwendet wurde. Für diese Sonderkennzeichen sind bestimmte Voraussetzungen notwendig.

Saison-Kennzeichen
Saison-Kennzeichen sind für Kfz gedacht, die nicht das ganze Jahr am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen. Dazu zählen unter anderem Pkw Cabrio, Motorräder aber auch Winterdienstfahrzeuge.