kfz-info.net
In Deutschland begannen einige örtliche Behörden zwischen 1870 und 1890
wegen Fällen von Fahrerflucht Nummernschilder für Fahrräder vorzuschreiben.
Im Jahr 1896 wurde in Baden das erste Nummernschild an einem Auto befestigt.
Sie sind hier: Startseite » Internationale Kennzeichen » E Spanien

Internationales Kennzeichen E - Spanien

Kennzeichen: E
Land: Spanien
Hauptstadt: Madrid ISO: ES / ESP
Name: Königreich Spanien Vorwahl: 0034 oder +34

Informationen zum Kennzeichen E

Seit 2001 werden die Kfz-Kennzeichen zentral vergeben, die regionale Herkunft des jeweiligen Fahrzeugs ist nicht mehr erkennbar. Die neuen Kfz-Kennzeichen bestehen aus vier Ziffern, auf die drei Buchstaben folgen, beispielsweise 2233 CXD. Die Kennzeichen tragen eine schwarze Beschriftung auf weißem Hintergrund mit dem Staatssiegel als kleinem Muster in Hellgrau. Am linken Rand befinden sich ein blaues Band mit dem Buchstaben E für España sowie die europäischen Sterne.

Auch die alten Kennzeichen können auf Wunsch des Halters mit der europäischen Länderkennung ausgestattet werden. Gelegentlich haben Fahrzeuge CAT oder ARA statt E auf dem Kennzeichen, um die Zugehörigkeit zu Katalonien bzw. zu Aragonien zu demonstrieren. Die Kennung wird mittels Aufkleber angebracht und ist illegal. Ein Fahrzeug behält in Spanien bei Halterwechsel immer sein Kennzeichen, auch wenn es in andere Provinzen verkauft wird. Die Kennzeichen werden einmalig vergeben, das heißt bei Abmeldung eines Fahrzeugs wird dessen Nummer niemals anderweitig erneut verwendet. Die Kennzeichen werden außerdem in aufsteigender Reihenfolge vergeben (auf 2233 CXD folgt 2234 CXD usw.).

So lässt sich anhand des Kennzeichens einerseits das ungefähre Alter der Erstzulassung eines Fahrzeugs in Spanien bestimmen, andererseits ist somit aber auch die Verwendbarkeit des Systems zeitlich begrenzt. Dies war einer der Gründe für die Abschaffung des alten Systems, da in Provinzen mit besonders starken Zulassungszahlen (Barcelona und Madrid) die möglichen Kombinationen erschöpft waren. Dabei hatte man ursprünglich vorgesehen, bei den Kennzeichen dieser beiden Provinzen drei Schlussbuchstaben zuzulassen. So sollte nach M 9999 ZZ in der Provinz Madrid das Kennzeichen M 0000BBB folgen.

Die Gültigkeitsdauer für die 2001 eingeführte Variante ist allerdings auf wenige Jahrzehnte begrenzt. Eine Besonderheit der neuen Zulassungsnummern ist außerdem, dass sie ausschließlich Konsonanten im Buchstabenblock führen. Das allererste der neuen Kennzeichen war demzufolge nicht 0000AAA sondern 0000BBB. Des Weiteren folgte auf 9999DZZ nicht 0000EAA, sondern 0000FBB.
© wikipedia.org

Landkarte von Spanien

Video zu Spanien

Kennzeichen-Suche Widget
Euro-Kennzeichen
1998 hat die EU Kommission die Einführung des Euro-Kennzeichens für alle EU Länder beschlossen. Damit sollte die Zusammengehörigkeit innerhalb der Gemeinschaft auch sichtbarer werden. Die bisherigen Nummernschilder der Länder blieben weiterhin gültig

Grüne Kennzeichen
Die amtlichen Nummernschilder für grüne Kennzeichen sehen genauso aus wie die normalen schwarzen amtlichen Kennzeichen, nur dass statt der schwarzen Farbe grün verwendet wurde. Für diese Sonderkennzeichen sind bestimmte Voraussetzungen notwendig.

Saison-Kennzeichen
Saison-Kennzeichen sind für Kfz gedacht, die nicht das ganze Jahr am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen. Dazu zählen unter anderem Pkw Cabrio, Motorräder aber auch Winterdienstfahrzeuge.