kfz-info.net
In Deutschland begannen einige örtliche Behörden zwischen 1870 und 1890
wegen Fällen von Fahrerflucht Nummernschilder für Fahrräder vorzuschreiben.
Im Jahr 1896 wurde in Baden das erste Nummernschild an einem Auto befestigt.
Sie sind hier: Startseite » Internationale Kennzeichen » CI Côte d'Ivoire

Internationales Kennzeichen CI - Côte d'Ivoire

Kennzeichen: CI
Land: Côte d'Ivoire
Hauptstadt: Yamoussoukro ISO: CI / CIV
Name: Republik Côte d'Ivoire Vorwahl: 00225 oder +225

Informationen zum Kennzeichen CI

Die Kfz-Kennzeichen der Elfenbeinküste stechen im internationalen Vergleich vor allem durch ihre farbliche Gestaltung hervor. Der Hintergrund der Schilder ist blau, die Aufschrift weiß. Am rechten Rand befindet sich ein orangefarbenes Feld, das Nationalitätszeichen CI für franz. Côte d'Ivoire sowie den Landesumriss in einem Kreis zeigt.

Die Aufschrift des Nummernschilds besteht zunächst aus vier Ziffern, gefolgt von zwei Buchstaben. Abschließend erscheint eine zweistellige Zahl, die die Herkunft des Fahrzeugs näher spezifiziert. Auf ivorischen Nummernschildern wird des Weiteren der Hersteller des Fahrzeugs sowie die Fahrgestellnumer eingraviert.

Zur Bezeichnung der Fahrzeugmarke werden dabei die ersten drei Buchstaben verwendet (z.B. PEU für Peugeot)

Bei Diplomatenkennzeichen besitzt der Großteil des Kennzeichens einen orangefarbenen Grund. Das Feld am rechten Rand dagegen ist weiß, die komplette Aufschrift schwarz. Die Nummernschilder beginnen mit einer maximal dreistelligen Ziffernkombination, die das Herkunftsland verschlüsselt. Es folgen entweder die Buchstaben CC, CD, CMD oder MD sowie eine fortlaufenden Nummer.

Bis 1991 wiesen die Kfz-Kennzeichen silberfarbene Schrift auf ebenfalls blauem Hintergrund auf. Die Schilder endeten mit den Buchstaben CI und der Provinz-Ziffer.
© wikipedia.org

Landkarte von Côte d'Ivoire

Video zu Côte d'Ivoire

Kennzeichen-Suche Widget
Euro-Kennzeichen
1998 hat die EU Kommission die Einführung des Euro-Kennzeichens für alle EU Länder beschlossen. Damit sollte die Zusammengehörigkeit innerhalb der Gemeinschaft auch sichtbarer werden. Die bisherigen Nummernschilder der Länder blieben weiterhin gültig

Grüne Kennzeichen
Die amtlichen Nummernschilder für grüne Kennzeichen sehen genauso aus wie die normalen schwarzen amtlichen Kennzeichen, nur dass statt der schwarzen Farbe grün verwendet wurde. Für diese Sonderkennzeichen sind bestimmte Voraussetzungen notwendig.

Saison-Kennzeichen
Saison-Kennzeichen sind für Kfz gedacht, die nicht das ganze Jahr am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen. Dazu zählen unter anderem Pkw Cabrio, Motorräder aber auch Winterdienstfahrzeuge.